Höchste Berge der Alpen






Der höchste Berg in den Alpen ist der Mont Blanc. Der höchste Berg gehört teilweise zu Frankreich und teilweise zu Italien, der 4.810 Meter hohe Gipfel des Mont Blanc ist jedoch in Frankreich.

Ob der Mont Blanc nicht nur höchster Berg in den Alpen, sondern auch der höchste Gipfel Europas ist, hängt von der Definition Europas ab. Im Kaukasus gibt es deutliche höhere Berge, es ist jedoch umstritten ob der Kaukasus in Europa oder Asien ist. Auf alle Fälle ist der Mont Blanc der höchste Berg in der EU (Europäischen Union).

Auf den Mont Blanc führt zwar eine Seilbahn und auch eine Zahnradbahn, aber nicht bis zum Gipfel. Die höchste Seilbahn auf den höchsten Berg der Alpen führt in etwa 3.800 Meter Höhe. Die restliche .1000 Höhenmeter muss man zu Fuß gehen. Unter anderem auf Grund der dünnen Luft ist dies für unerfahrene Bergsteiger nicht zu empfehlen. Im Mont Blanc haben schon viele Bergsportler ihr Leben gelassen. Auch eine Seilbahn auf den Gipfel ist auf Grund des geringen Luftdrucks nicht möglich. Bei plötzliche Fahrten in fast 5.000 Meter über dem Meeresspiegel besteht ein enormes gesundheitliches Risiko.

Es gibt mehrere Schutzhütten und einfachere, interessante Touren am Mont Blanc, die nicht bis zum Gipfel führen. Die höheren Regionen des höchstes Berges in den Alpen sind ganzjährig mit Schnee und Eis bedeckt. Daher auch der Name Mont Blanc (Weißer Berg).

Nummer 2 auf der Liste der höchsten Berge der Alpen ist die Dufourspitze. Sie ist mit über 4600 Meter der höchste Gipfel der Schweiz. Folgende weitere Berge sind in den Alpen über 4.500 Meter hoch. Alle weiteren Top10-Berge der Alpen sind übrigens in der Schweiz, Nummer 3-5 sind der Dom, das Weisshorn und das berühmte Matterhorn.


Das Matterhorn ist wohl der berühmteste Berg der Alpen, nicht aber der höchste Berg.

Die Schweiz hat also das Pech zwar 9 der 10 höchsten Berge der Alpen zu besitzen, aber nicht den höchsten Gipfel. Dieser ist in Frankreich. Alle Gipfel über 4,000 Meter in den Alpen (etwa 80) sind in den Westalpen, in den Ländern Frankreich, Italien und der Schweiz. In den anderen Alpenländern (Österreich, Deutschland, Liechtenstein und Slowenien) sind die Berge nicht ganz so hoch. Der höchste Berg Österreichs ist der Großglockner (3.798 Meter). Von Deutschland ist der höchste Gipfel die Zugspitze (2.962 Meter), von Slowenien der Triglav (2.964 Meter). Von Liechtenstein ist die höchste Erhebung der Grauspitz (2.574 Meter).

 

 

Startseite


Geographie
Größte Staaten Erde
Höchste Berge Erde
Längste Flüsse Erde
Größte Städte Erde
Tiefster See
Kleinstes Land
Höchster Wasserfall
Größte Wüste
Gefährlichste Land der Welt
Gefährlichste Stadt der Welt
Gefährlichste Stadt Europa
Höchster Berg Spanien
Höchster Berg von Italien
Höchster Berg Österreich
Höchster Berg Schweiz
Höchste Berg der Alpen
Höchster Berg Afrika
Höchster Berg Australien
Höchster Berg Amerika



Mensch und Natur
Größte Mensch

Höchste Baum der Welt
Größte Katze der Welt
Größte Säugetier
Gefährlichste Tier
Gefährlichste Hai
Größte Hai
Größte Insekt der Welt

Wärmste Stadt Deutschland

Verkehr
Größte Flughafen Welt
Größte Flugzeug der Welt
Schnellste Flugzeug
Teuerste Auto der Welt

Höchste Bahnhof Europa
Höchste Bahnhof Deutschland

Größter Hafen der Welt
Größter Hafen Europa

Größter Hafen Deutschland

Gebäude und Städte
Größte Haus der Welt
Teuerste Stadt in Deutschland

Unis Deutschland
Größte Universität
Älteste Universität

Erfinder
Erfinder Rad
Erfinder Dampfmaschine
Erfinder Auto
Erfinder Fahrrad
Erfinder Telefon
Erfinder Fernseher



Sport
Teuerste Fussballer
Weltrekord 100m

10000 Meter Weltrekord
Weltrekord Weitsprung
Weltrekord Hochsprung
Weltrekord Kugelstoßen
Weltrekord Speerwerfen
Hammerwerfen Weltrekord
Weltrekord Marathon